Love life always and in all ways…

Das Wochenende in Prag war großartig. Feiern, nette Leute kennen lernen, Zeit mit guten Freunden verbringen, die wunderschöne Altstadt anschauen, ein bisschen Yoga und sogar veganes Gulasch – den Moment in vollen Zügen genießen. Leben im hier und jetzt.

Dabei hatte alles so unschön begonnen. Ich war auf die Airberlin-Maschine am Freitag gebucht, und nachdem Airberlin 3 Tage vorher Insolvenz angemeldet hatte, war ich nervös, ob ich überhaupt in Prag ankommen würde. Letztendlich waren es dann nur 2,5 Std. Verspätung, und deutlich nach Mitternacht setzte meine kleine Propellermaschine in Prag auf.

Myron, Julia und Linda waren von Köln aus geflogen und hatten ein paar Std. Vorsprung (kein Airberlin). Und warteten bereits in einer netten Weinbar auf mich, mit einer Flasche Weißwein und netter Bekanntschaft in Form eines tschechisch-amerikanischen Pärchens und Isaac aus California, seines Zeichens Barbesitzer und Guide einer ganz besonderen Stadttour. (Wenn ihr mal in Prag seid, unbedingt ausprobieren: Riverside Parties Prague). Und Isaac inspirierte das, was unser neues gemeinsames Motto werden sollte:

L♥ve life always and in all ways…

Entstanden aus einer Übersetzungspanne, drückt es pure Lebensfreude aus – und zwar in jeder Situation. Auf Reisen fällt das den meisten Leuten leicht, das Leben zu genießen und zu feiern. Im Moment zu leben. Dankbar zu sein. Hungrig zu sein auf alles, was dieses Leben uns zu bieten hat.

Die Kunst ist, diese Einstellung in den Alltag mitzunehmen. Wenn es regnet, man einen Haufen Arbeit hat, mal wieder alles schief geht –  ja selbst, wenn man gerade mit einem schier unlösbaren Problem konfrontiert ist. Wenn man strauchelt und das Gefühl hat, unterzugehen.

Das Leben zu lieben, immer und auf jede erdenkliche Art und Weise, ist keine Frage der Umstände, es ist eine Entscheidung.

Besonders deutlich gemacht hat mir das ein Zitat von Henry Flescher. Henry Flescher ist ein Überlebender des Holocaust, hat das pure Grauen erlebt, schrecklichere Dinge, als wir uns überhaupt vorstellen können – und seine Liebe für das Leben nie verloren.

“Most people are never happy and complain too much. It’s too hot out, it’s too cold out. Life is beautiful. No need to complain so much. I think my outlook on life is different than most people, before and after the Holocaust. I’ve always had a love for life.”

Die Entscheidung, das Leben zu lieben, immer und bedingungslos, ist eine Freiheit, die uns niemand nehmen kann. Wir müssen nur den Mut haben, uns diese Freiheit zu nehmen, mit jeder Faser unseres Körpers. Das Leben ist großartig, es ist ein Geschenk.

Gib deinem Leben die Chance, außergewöhnlich zu werden. Jeden Tag.

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s